Aufstriche, Dips & Saucen Rezepte

Pretty in Pink! Rote-Bete-Hummus mit Orange

Vergiss stark verarbeiteten Fertighummus aus der Plastikverpackung! Zu Hause kannst du dir ganz einfach selbst deinen perfekten Hummus zaubern. So kannst du ganz eigene Kreationen erfinden und verschonst deinen Körper vor überflüssigen Konservierungs- und Zusatzstoffen. Auch den Fettgehalt bestimmst du bei einem frischen Hummus selbst.

Pinkes Hummus ist echtes Soulfood!

Hummus wird traditionellerweise mit Fladenbrot oder Falafel gegessen. Auch in Wraps, als Brotaufstrich oder Dip zu Rohkost-Sticks schmeckt er richtig lecker. Unter den Dips und Saucen ist Hummus eine sehr gesunde Variante. Das Sesammus darin ist eine regelrechte Kalziumbombe. Kalzium stärkt unsere Knochen und Zähne und ist ein wichtiger Botenstoff für Muskeln und Nerven. Für mich ist Hummus ein richtiges Soulfood, das ich sehr gerne in neuen Variationen ausprobiere. Der pinke Hummus mit Rote Bete peppt außerdem jedes Essen durch seine fröhliche, pinke Farbe auf. Garantiert ein Eyecatcher auf Partybuffets!

Was du brauchst (für 4 große Portionen):

200g Kichererbsen

180g Rote Bete

2 Knoblauchzehen

Saft einer halben Orange

2 El Zitronensaft

3 EL Sesammus (auch Tahini genannt), alternativ wäre auch ein Nussmus denkbar

je 1 TL Curry und Kreuzkümmel, je 1 Messerspitze Chiliflocken, Muskatnuss, Salz und Pfeffer

optional: 1-3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Rote Bete und Kichererbsen kochen. Dann die Kichererbsen in einem Mixer oder Food Processor zu einem Brei verarbeiten. Als nächstes die gekochte Rote Bete und den Knoblauch dazugeben und alles so lange weitermixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Den Zitronen- und Orangensaft, das Sesammus und die Gewürze mit untermischen. Zum Schluss abschmecken und eventuell nachwürzen. Traditionellerweise kommt noch Olivenöl in den Hummus. Das habe ich weggelassen, weil er auch so superlecker schmeckt. Mit dem Sesammus ist auch bereits eine sehr hochwertige und gesunde Fettquelle im Hummus.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es doch auf Instagram mit dem #plantiness oder schreibe hier einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat! 🙂

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

0 Kommentare zu “Pretty in Pink! Rote-Bete-Hummus mit Orange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen