Aufstriche, Dips & Saucen Rezepte

Rucola-Zitronen-Hummus

Schon mal Hummus mit Rucola und Zitrone probiert? Der ist so lecker, dass nur eine kleine Portion fürs Rezeptfoto übrig geblieben ist. Mit der Zitrone ist der Rucola-Zitronen-Hummus schön erfrischend und lässt Sommergefühle aufkommen. Frischer Rucola lockert die pürierten Kichererbsen auf und gibt dem Hummus einen würzigen, leicht scharfen Geschmack.

Ob zu Falafel, Ciabatta, Pita- oder Fladenbrot und als Dip zu Rohkost – Hummus geht immer. Alle Zutaten in die Küchenmaschine und fertig ist der Hummus!

Zutaten für den Rucola-Zitronen-Hummus:

200g Kichererbsen

1 Zitrone (geschält)

1 Handvoll Rucola

Salz, Pfeffer

1 Knoblauchzehe

2 EL Tahin

1 TL Cumin (Kreuzkümmel gemahlen)

etwas Olivenöl und Wasser bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist

Zubereitung:

Alle Zutaten mit der geschälten Zitrone und dem gewaschenen Rucola in den Mixer/Food-Processor geben (alternativ einen Pürierstab verwenden) und zu einer glatten Masse verarbeiten. Je nach gewünschter Konsistenz Olivenöl und Wasser unterrühren. Abschmecken und zum Beispiel zu Fallafel oder Rohkoststicks servieren.

Probiere doch auch mal:

Falafel mit Minz-Joghurt-Dip
Hummus mit Rote Bete und Orange
Bohnenbällchen im Sesammantel
Aubergine mit nussiger Kräuterkruste

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

0 Kommentare zu “Rucola-Zitronen-Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen