Rezepte Sattmacher

Rustikaler Kartoffelsalat mit würziger Jackfruit

Dieser Kartoffelsalat ist eines meiner Lieblingsgerichte und hat bisher ausnahmslos allen Testessern geschmeckt. Die Jackfruit zieht vor dem Kochen und Anbraten in einer würzigen Marinade und macht den Kartoffelsalat besonders lecker, deftig und originell. Schmeckt heiß und lauwarm sehr lecker! Wer am Anfang einer pflanzlichen Ernährung steht, der hat häufig nur wenige Ideen für besonders herzhafte Gerichte. Zumindest, wenn die erste Wahl keine Ersatzprodukte wie Seitanburger, Lupinenschnitzel oder Tofuschnetzel sind, kommen bei einigen schnell Verzichtsgefühle auf.

Jackfruit bietet eine tolle Möglichkeit, um auf natürliche Weise mehr Deftigkeit in den veganen Speiseplan zu bringen. Das relativ geschmacksneutrale gelbe Fruchtfleisch der Tropenpflanze nimmt in würzigen Marinaden vielfältige Geschmacksrichtungen an. In der fleischlosen Küche ist die Jackfruit auch eine beliebte Grundlage für saftige Burger.

Für diesen Kartoffelsalat sind neben der lecker angebratenen Jackfruit Karotten und Kidneybohnen die Grundlage. Mit leckeren Kräutern und Gewürzen werden die Bohnen und das Gemüse im Ofen schön knusprig gebacken. 

Zutaten (für 4 Portionen Kartoffelsalat):

12 mittelgroße Kartoffeln

4 Karotten

125g Kidneybohnen (diese über Nacht einweichen) oder 1 Dose verzehrfertige Kidneybohnen

1 Dose Jackfruit in Salzlake (‚in brine‘)

1 große oder 2 kleine Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Für die Jackfruit-Marinade: Saft einer Orange,  2 EL Sojasauce, 2 TL Misopaste (Sojabohnenpaste), 1 EL Tomatenmark

Für die Ofengemüse-Marinade: ca. 4 EL Olivenöl, 1 TL süßes Paprikapulver, ½ TL scharfes Paprikapulver, 1 TL Currypulver, 1 TL Kräuter der Provence, etwas Salz und Pfeffer

deftiger Kartoffelsalat mit würzig angebratener Jackfruit.
Der Kartoffelsalat kann auch lauwarm serviert werden.

Zubereitung:

1. Rechtzeitig mit dem Kochen der über Nacht eingeweichten Kidneybohnen beginnen. Dieser Schritt entfällt natürlich, wenn du Kidneybohnen aus der Dose nimmst.

2. Den Backofen auf 180 º Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Dann die Jackfruit marinieren, denn die sollte mindestens 20 Minuten gut durchziehen können. Dafür den Saft der Orange auspressen und zusammen mit der Misopaste und dem Tomatenmark verrühren. Die Jackfruitstücke darin einlegen.

4. Kartoffeln und Karotten abwaschen und in Würfel schneiden. Alle Zutaten für die Ofengemüsemarinade miteinander verrühren und die Kartoffel- und Karottenwürfel in einer Schüssel damit vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine Backform legen. Das Gemüse sollte genügend Platz haben und, falls möglich, nicht übereinanderliegen. Das Blech / die Backform in den Ofen schieben. Backzeit: ca. 45 Minuten. Gelegentlich das Gemüse wenden.

5. Die Zwiebel(n) schälen und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen auspressen.

6. Wenn die Jackfruit 20 Minuten durchgezogen ist, kann sie weichgekocht und gebraten werden. Das geht am besten in einer beschichteten Pfanne mit Deckel. Alternativ einen Topf nehmen. Die Jackfruit mit der Marinade und ca. 200 ml Wasser zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach ungefähr 20 Minuten sollte sich die Jackfruit gut mit einem Kochlöffel zerkleinern lassen. Dann die Zwiebelwürfel mit in die Pfanne geben und alles ohne Deckel so lange weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Zum Schluss noch den Knoblauch dazugeben und alles scharf anbraten. Mit Pfeffer würzen und den Herd ausstellen.

7. Die gekochten Kidneybohnen für ca. 5 Minuten mit im Ofen backen.

8. Alles in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Abschmecken und servieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Schlemmer-Burger mit Jackfruit
Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie
Einfach himmlisch! Gebackene Bällchen aus Bohnen, Couscous und Haferflocken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

0 Kommentare zu “Rustikaler Kartoffelsalat mit würziger Jackfruit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen